Mittwoch, 13. September 2017

Jeep überschlägt sich - Insassen eingeklemmt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochvormittag im Zentrum von Meran gekommen. Ein Geländewagen überschlug sich, nachdem er mit einem Lkw kollidiert war.

Der verunfallte Pkw. - Foto: FFW Meran
Badge Local
Der verunfallte Pkw. - Foto: FFW Meran

Es war gegen 9.30 Uhr am Ausgang des Thermentunnels, sprich auf der Ausfahrtsrampe, als es zum Unfall kam. Dabei kam es zur Kollision eines Pkw mit einem Lkw. Nach letzten Auskünften streifte der Jeep den Laster und überschlug sich in der Folge. 

Ein älteres Ehepaar wurden im Wagen eingeklemmt. Sie wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Meran mit hydraulischem Gerät aus dem Fahrzeug geborgen. Es mussten zwei Sitze entfernt und die Senioren über den Kofferraum befreit werden. 

Der verunfallte Pkw. - Foto: FFW Meran

Die zwei Insassen wurden mittelschwer verletzt und ins Meraner Krankenhaus gebracht. Im Einsatz standen das Rote Kreuz, des Weiße Kreuz, das Notarzteinsatzfahrzeug, die Stadtpolizei und die Feuerwehr. 

Die Thermenallee blieb für die Dauer der Aufräumarbeiten für den Verkehr gesperrt, was zu Wartezeiten und Staus im Meraner Zentrum führte. Vor allem auf der Passeirer Straße staute sich der Verkehr zurück bis nach Kuens. 

stol

stol