Mittwoch, 08. August 2018

Jenesien: Mann nach Unfall mittelschwer verletzt

Am Mittwochabend ist es auf der Straße in Richtung Jenesien zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Mann (81) mittelschwer verletzt.

Foto: DLife
Badge Local
Foto: DLife

Der Unfall ereignete sich gegen 18.00 Uhr auf der Höhe der Ausfahrt nach Glaning bei einem Tunnelportal. Zwei Pkws, die in die entgegengesetzte Richtung fuhren, prallten aus bisher unbekannter Ursache aufeinander.

Insgesamt waren vier Personen in den Unfall verwickelt: Zwei Personen, die in einem der beiden Autos saßen, wurden nur leicht verletzt. Im anderen Auto saßen ein 81-Jähriger aus Bozen und seine Frau. Der Mann war durch den Aufprall im Auto eingeklemmt und musste befreit werden. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen, seine Frau mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Bozen eingeliefert. 

Während der Rettungsaktion blieb die Straße in Richtung Jenesien in beide Richtungen für eine halbe Stunde gesperrt.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Bozen, die Freiwillige Feuerwehr Gries, das Weiße Kreuz Bozen sowie die Carabinieri.

stol/lcm

stol