Montag, 16. August 2021

Jenesien: Mann stirbt bei Traktorunfall

Am Montagvormittag hat sich in Jenesien ein tragischer Traktorunfall ereignet. Dabei ist Bernhard Rungaldier (50) tödlich verunglückt.

Die Freiwilligen Feuerwehren übernahmen die Bergungsarbeiten.
Badge Local
Die Freiwilligen Feuerwehren übernahmen die Bergungsarbeiten. - Foto: © FFW Jenesien
In Nobls, einem Ortsteil der Gemeinde Jenesien, ist es am Montag gegen 10 Uhr zu einem schweren Traktorunfall gekommen. Ein Traktor rutschte bei Arbeiten auf einer Wiese ab und überschlug sich dabei mehrfach. Der Traktorfahrer, der 50-jährige Landwirt Bernhard Rungaldier vom Moar-in-Nobls-Hof, hat sich dabei so schwere Verletzungen zugezogen, dass er noch an der Unfallstelle starb.



Im Einsatz standen der Notarzthubschrauber Pelikan 1, das Weiße Kreuz, die Bergrettung sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Jenesien und Glaning. Wie genau es zum Unglück kommen konnte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Carabinieri.

jno

Alle Meldungen zu: