Dienstag, 11. Mai 2021

Jetzt fix: Ab Donnerstag Impfung für über 40-Jährige

Beim Impfen geht es Schlag auf Schlag: Nachdem letzte Woche die Vormerkung für die über 50-Jährigen losging, können sich nun schon ab Donnerstag insgesamt 74.000 über 40-Jährige einen Impftermin sichern.

Ab Donnerstag sind die über 40-Jährigen mit dem Piks dran - Foto: © APA (dpa) / Sven Hoppe
Nachdem die Entscheidung schon am Montag so gut wie feststand, hat Gesundheitslandesrat Thomas Widmann auf einer Pressekonferenz am Dienstag bestätigt, dass sich ab Donnerstag alle Bürger, die älter als 40 Jahre sind, zur Corona-Impfung anmelden können.

Widmann zeigte sich zudem erfreut über die große Impfbereitschaft bei den über 50-Jährigen. Allein am ersten Anmeldetag sicherten sich vergangene Woche 15.049 Personen einen Impftermin, am Samstag waren es 2337, übers Wochenende 1044 und am Montag 915.

Zumal bei den über 50-Jährigen bereits 20.000 aus anderen Gründen (z.B. Risikopatienten, chronisch Kranke, Beeinträchtigung, Begleitpersonen) geimpft waren, haben mittlerweile 28.000 Personen dieser Altersgruppe einen Impfschutz erhalten. Rund 15.000 sind für einen Termin vorgemerkt und werden diese Woche geimpft. 4750 sind in den letzten 3 Monaten von Covid genesen und können sich derzeit nicht impfen lassen.

„Unterm Strich haben also fast 50.000 der 50- bis 59-Jährigen einen ersten Impfschutz erhalten“, rechnet Widmann vor. Das seien knapp 80 Prozent dieser Altersgruppe. Laut korrigierten Daten des Sanitätsbetriebs umfasse sie laut Widmann 61.000 und nicht wie anfänglich gesagt, 84.000 Bürger.

„Knapp 80 Prozent sind weit mehr als erwartet, weshalb es richtig ist, diese Woche die Termine für über 40-Jährige zu öffnen“, so Widmann. In diese Altersgruppe fallen 74.000 Leute. Anmeldungen sind ab Mittwoch Mitternacht online auf der Homepage des Südtiroler Sanitätsbetriebes möglich. Telefonisch kann man sich ab Donnerstag 8 Uhr unter der Telefonnummer 0471/10 09 99 und 0472/97 38 50 an die einheitliche Vormerkzentrale wenden.

bv/pho