Sonntag, 08. November 2020

Jetzt steht fest: Südtirol ab Mitternacht rote Zone

Nun ist die Entscheidung gefallen: Ganz Südtirol gilt ab 0 Uhr als rote Zone. Dies beschloss die Landesregierung am Sonntag.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen gilt nun ganz Südtirol als rote Zone.
Badge Local
Aufgrund der steigenden Fallzahlen gilt nun ganz Südtirol als rote Zone. - Foto: © shutterstock
Was sich bereits angebahnt hat (STOL hat berichtet), wurde nun endgültig beschlossen: Aufgrund der steigenden Coronavirus-Zahlen (die aktuellen Daten gibt es hier) wurde ganz Südtirol zur roten Zone erklärt.

Damit gelten ab Montag für ganz Südtirol jene Regeln, die bisher in den Risikogemeinden gelten. Zusätzlich zu den bereits geschlossenen Geschäften im Detailhandel (die aktuelle Liste mit den Ausnahmen finden Sie hier) werden somit nun auch alle „Dienste an der Person“ wie Friseur-, Schönheitssalons und ähnliches - mit Ausnahme der Wäschereien und Bestattungsdienste, ausgesetzt.

Bewegungsfreiheit wird eingeschränkt

Auch die Bewegungsfreiheit wird weiter eingeschränkt. Die Bürger dürfen ihren Wohnort somit nur mehr aus beruflichen, gesundheitlichen oder dringlichen Gründen verlassen. In den Schulen gibt es nur mehr bis einschließlich der 1. Klasse Mittelschule Präsenzunterricht. Alle anderen steigen auf Fernunterricht um.

Sobald verfügbar wird die entsprechende Verordnung hier veröffentlicht.

stol

Schlagwörter: