Samstag, 08. August 2020

Jugendliche in Innsbruck von Gruppe Unbekannter attackiert

Mehrere Jugendliche, die gerade nach einer Geburtstagsfeier auf dem Rosner Weg in Richtung Innsbruck gingen, sind in der Nacht auf Samstag von einer Gruppe Unbekannter attackiert worden.

Ein Ehepaar geriet in eine gewaltätige Auseinandersetzung.
Ein Ehepaar geriet in eine gewaltätige Auseinandersetzung. - Foto: © BARBARA GINDL
6 bis 10 Personen sprangen plötzlich aus dem angrenzenden Wald und verlangten Geld von den Jugendlichen, berichtete die Polizei.

Als sie sich weigerten, ihr Geld herauszugeben, gingen die Täter mit einer Schneestange aus Kunststoff und Glasflaschen auf die Jugendlichen los. Dabei wurden zwei 17-Jährige verletzt. Sie mussten von der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert werden.

Die Täter ergriffen daraufhin die Flucht. Sie erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag. Einer von ihnen konnte mittlerweile identifiziert werden, teilte die Polizei mit. Bei ihm handelt es sich um einen 16-jährigen Österreicher. Die Erhebung zur Ausforschung der weiteren Täter waren vorerst noch im Gange.

apa

Schlagwörter: