Montag, 04. Juli 2016

Jugendliche quälen Kröte zu Tode

Es ist schockierend, was sich 2 Jugendliche aus der Umgebung von Bozen erlaubten. Mit Zigaretten, Tritten und Stöcken quälten und folterten die Beiden eine Kröte langsam zu Tode. Ihre Schandtat filmten die Tunichtgute.

Foto: Screenshot Facebook.
Badge Local
Foto: Screenshot Facebook.

Diese Aktion löste am Montagnachmittag im sozialen Netzwerk Facebook eine Welle der Empörung aus. 2 Jugendliche, sie stammen aus der Umgebung von Bozen, quälten eine Kröte langsam zu Tode. 

Ihre Tat filmten die beiden Tunichtgute. Was dort zu sehen ist, ist nichts für schwache Nerven. 

Mit einer brennenden Zigarette traktierten sie das wehrlose Tier. Die Kröte verliert Blut, versucht zu flüchten. Doch, die beiden Burschen kennen keine Gnade. Immer wieder treten sie auf das Tier ein, quälen es langsam und leidvoll. 

Dazu höllisches Gelächter und Kommentare. Das Video wurde ins Internet gestellt und verbreitete sich schnell in den sozialen Netzwerken. Eine Welle der Empörung, nicht nur unter Tierfreunden, folgte. 

Bereits mehrere Personen kündigten eine Anzeige bei der Tierschutzpolizei an. Kröten zählen in Südtirol zu den geschützten Arten. 

stol/am

stol