Mittwoch, 18. Januar 2017

Jugendlicher eröffnet Feuer in mexikanischer Schule

In einer Schule in der Stadt Monterrey im Norden von Mexiko hat ein 15-jähriger Schüler das Feuer eröffnet und drei Mitschüler sowie eine Lehrerin verletzt.

stol