Freitag, 11. Oktober 2019

Frau stürzt am Traumpfeiler ab – schwerst verletzt

Zu einem tragischen Kletterunfall ist es am späten Freitagnachmittag in Plan de Gralba in Gröden gekommen.

Am Traumpfeiler kam es zu dem schweren Bergunfall.
Badge Local
Am Traumpfeiler kam es zu dem schweren Bergunfall. - Foto: © d

Eine 25-jährige Frau aus St. Johann in Nordtirol befand sich gemeinsam mit einem Kollegen auf einer Kletterroute am Traumpfeiler im Gemeindegebiet von Wolkenstein, als es zum Unglück kam.

Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa soll die junge Österreicherin beim Klettern die Seillänge falsch eingeschätzt haben und daraufhin 50 Meter in die Tiefe gestürzt sein.

Mit schwersten Verletzungen wurde sie vom Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites geborgen und ins Bozner Krankenhaus gebracht.

vs

Schlagwörter: