Donnerstag, 08. Februar 2018

Junge mit Down-Syndrom macht Werbung für Babynahrung

Mit gepunkteter Fliege um den Hals lacht Lucas Warren (1) in die Kamera – dieser Schnappschuss hat ihn zum Werbegesicht des US-amerikanischen Babynahrungsherstellers Gerber gemacht.

Lucas Warren. -Foto: Garber Homepage
Lucas Warren. -Foto: Garber Homepage

Lucas setzte sich damit gegen mehr als 140 000 andere Babys durch, deren Angehörige Bilder beim jährlichen Foto-Wettbewerb des Unternehmens eingesendet hatten, teilte Gerber am Mittwoch (Ortszeit) mit. Das Besondere: Mit dem Jungen aus Dalton (Bundesstaat Georgia) wird zum ersten Mal in der 91-jährigen Firmengeschichte ein Kind mit Down-Syndrom zum „Spokesbaby“.

Lucas' Vater Jason Warren erklärte in der NBC-Sendung „Today“, er hoffe, dass die Medienpräsenz seines Sohnes Menschen mit besonderen Bedürfnissen helfen werde, „akzeptiert statt eingeschränkt“ zu werden. „Sie haben das Potenzial, die Welt zu verändern – genau wie jeder andere.“

dpa

stol