Dienstag, 07. November 2017

Junger Bozner wegen Drogenhandel verhaftet

Die Carabinieri haben am Dienstag einen 19-jährigen Bozner verhaftet. Ihm wird Drogenhandel vorgeworfen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Die Ordnungshüter hatten den jungen Mann im Viertel Kaiserau dabei erwischt, als er einem Gleichaltrigen Marihuana verkaufen wollte. Beide wurden auf die Carabinieri-Station in der Dantestraße gebracht.

Der 19-jährige Bozner wurde in den Hausarrest überstellt, der Käufer als Drogenkonsument verzeichnet.

Des Weiteren zeigten die Carabinieri am Dienstag zwei Männer wegen erschwertem Diebstahl an. Die beiden Männer, 45 und 35 Jahre alt und albanesischer beziehungsweise rumänischer Abstammung, hatten die Diebstahlsicherungen an mehrere Kleidungsstücken abgeschnitten und aus einem Bekleidungsgeschäft im Stadtzentrum mitgenommen.

In diesem Moment trafen sie auf eine Streife der Carabinieri, die als Routinemaßnahme zur Kontrolle übergingen. Dabei entdeckten die Beamten die gestohlenen Kleidungsstücke.

Die beiden Männer wurden angezeigt, die Ware zurückgebracht.

stol

stol