Dienstag, 24. März 2020

Junger Mann schießt vom Balkon

Angst und Schrecken verbreitet hat am Montagnachmittag ein junger Mann in Bozen. Im Stadtviertel Kaiserau hat der 21-Jährige mit einer Pistole vom Balkon geschossen.

Die Polizei wurde zu einer Schießerei in Kaiserau gerufen.
Badge Local
Die Polizei wurde zu einer Schießerei in Kaiserau gerufen. - Foto: © ki
Laut Angaben der Staatspolizei hatten gegen 15 Uhr Anwohner Alarm geschlagen. Mehrere Polizeistreifen machten sich sofort auf dem Weg zum Tatort.

Dank der genauen Personenbeschreibung der Anrainer bemerkten die Polizisten einen jungen Mann, der auf einem Fahrrad das Weite suchte.

Die Polizei konnte den jungen Mann aufhalten, gleich daneben fanden die Ordnungshüter eine geladene Pistole Kaliber 6,35.


In der Zwischenzeit durchsuchte die 2. Streife die Wohnung des polizeibekannten Mannes, der wegen verschiedener Drogendelikte bereits mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war. Offenbar war es zwischen dem jungen Mann und einem weiteren Mann aus nichtigen Gründen zu einem Streit gekommen, deswegen feuerte der 21-Jährige 2 Warnschüsse ab. Im Hof soll er dann den anderen Mann mit der Waffe bedroht haben.

Der 21-Jährige wurde wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen und ins Gefängnis in die Dantestraße gebracht. Die Ermittlungen laufen weiter.

zor