Samstag, 13. Oktober 2018

Junger Mann stirbt bei Horrorunfall im Sarntal

Zu einem schrecklichen Unfall ist es in der Nacht auf Samstag im Sarntal gekommen. Für Johannes Franchi (22) aus Bozen kam jede Hilfe zu spät.

Für Johannes Franchi kam jede Hilfe zu spät. - Foto: FFW Sarntal
Badge Local
Für Johannes Franchi kam jede Hilfe zu spät. - Foto: FFW Sarntal

Der junge Mann war auf der Sarner Straße unterwegs, als er im Bereich Moarhäusl gegen 2 Uhr die Kontrolle über seinen Pkw verlor. 

Das Auto krachte gegen eine Mauer und überschlug sich. Johannes Franchi, Sohn des bekannten Bozner Kaufmannes und ehemaligen Bozner Gemeinderats-Mitgliedes Richard Franchi, wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

Johannes Franchi. - Foto: Facebook

Das Weiße Kreuz und der Notarzt konnten nichts mehr für den jungen Mann tun. 

Die Freiwillige Feuerwehr Sarnthein kümmerte sich um die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle, die Carabinieri haben die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Im Einsatz stand auch die Notfallseelsorge. 

stol

Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Foto: FFW Sarntal

stol