Mittwoch, 06. Juni 2018

Junges Paar prallt mit Quad gegen Lkw: Mann auf der Stelle tot

Am vergangenen Freitag hat ein junger Trentiner bei einem Quad-Unfall auf der griechischen Insel Santorin sein Leben verloren. Seine Freundin, mit der er dort den Urlaub verbrachte, wurde schwer verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Der 24-jährige Alessandro Grisenti und seine 22-jährige Freundin Alessia Rinner aus Baselga di Piné im Trentino. - Foto: Facebook/Alessandro Grisenti
Der 24-jährige Alessandro Grisenti und seine 22-jährige Freundin Alessia Rinner aus Baselga di Piné im Trentino. - Foto: Facebook/Alessandro Grisenti

Der 24-jährige Alessandro Grisenti und seine 22-jährige Freundin Alessia Rinner aus Baselga di Piné im Trentino unternahmen einen Ausflug mit dem Quad während des Urlaubes auf Santorin.  Auf einer leichten Steigung der Fahrbahn geriet das Fahrzeug durch einen technischen Fehler oder eine falsche Lenkung auf die entgegengesetzte Fahrbahn, wo er gegen einen Lkw prallte.

Alessandro Grisenti war auf der Stelle tot, sein Leichnam wird am Mittwoch oder Donnerstag nach Italien gebracht. Alessia Rinner erlitt tiefe Schnitte und einen Knochenbruch, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Sie wurde in ein italienisches Krankenhaus gebracht.

stol

stol