Donnerstag, 02. Januar 2020

Kärnten: 2 Personen bei Bränden verletzt

2 Personen sind am Mittwochabend bei 2 Bränden in Kärnten verletzt worden.

2 Personen sind am Mittwochabend bei 2 Bränden in Kärnten verletzt worden.
2 Personen sind am Mittwochabend bei 2 Bränden in Kärnten verletzt worden. - Foto: © shutterstock

Laut Polizei hatte vermutlich eine Kerze einen Brand in einer Wohnung in Villach ausgelöst, der 57-jährige Bewohner wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. In Weißenstein (Bezirk Villach-Land) brannte ein Nebengebäude nieder, der 49-jährige Besitzer erlitt Verletzungen bei einem Löschversuch.

Gegen 21.10 Uhr hatte ein 57-jährige Villacher den Notruf gewählt. Er hatte das Feuer in seiner Küche bemerkt, aber wegen des starken Rauchs die Wohnung nicht mehr verlassen können. Die Hauptfeuerwache Villach bekämpfte den Brand und rettete den Mann, der bereits nicht mehr ansprechbar war. Auch ein Vogel, der als Haustier in der Wohnung gehalten wurde, wurde in Sicherheit gebracht.

Am frühen Abend war in einem Nebengebäude in Weißenstein ein Feuer ausgebrochen, das auch auf ein Wohnhaus daneben übergriff. Durch den Brand wurde das Nebengebäude völlig zerstört, der Dachstuhl und die Fassade des Wohnhauses wurden beschädigt. Rund 120 Feuerwehrleute standen im Einsatz, die Brandursache war vorerst unklar.

apa