Samstag, 18. April 2015

Kaffeemaschine rauchte: AUA-Maschine kehrte am Weg nach New York um

Weil eine Kaffeemaschine auf dem Weg nach Ney York zu rauchen begann, ist eine AUA-Maschine am Samstagvormittag wieder nach Wien-Schwechat umgekehrt.

Archivbild
Archivbild - Foto: © shutterstock

Eine entsprechende Aussendung der Tageszeitung „Kurier“ bestätigte AUA-Sprecher Wilhelm Baldia der APA.

Die Passagiere wurden zum Teil umgebucht bzw. wurde ihnen eine Hotelübernachtung in Wien angeboten.

Nach rund 40 Minuten, beim Überflug über Prag, begann die Kaffeemaschine des Flugs „OS 089“ zu rauchen.

Die Cockpitcrew entschied sich zur Umkehr nach Wien.

Sicherheitsrisiko bestand für die 207 Passagiere und zehn Crew-Mitglieder laut Baldia keines.

Weil die Crew bei einem Weiterflug ihre Arbeitszeit überschritten hätte, wurde der Flug gecancelt. Jenen Gästen, die nicht umgebucht werden konnten, wurde eine Übernachtung in Wien angeboten.

apa

stol