Dienstag, 03. März 2020

„Kaiserliche“ Aktion zum Freien Sonntag am Waltherplatz

Zum internationalen Tag des freien Sonntags am 3. März, hat die Allianz für den freien Sonntag eine besondere Aktion auf dem Waltherplatz in Bozen organisiert: Als Römer verkleidet haben 3 Personen das Edikt vorgetragen, das Kaiser Konstantin am 3. März 321 erlassen und mit dem er die erste staatliche Sonntagsschutzregelung eingeführt hatte.

3 „Römer“ verlasen am Waltherplatz in Bpzen das Edikt von Kaiser Konstantin aus dem Jahr 321.
Badge Local
3 „Römer“ verlasen am Waltherplatz in Bpzen das Edikt von Kaiser Konstantin aus dem Jahr 321. - Foto: © Thomas Ohnewein

stol