Freitag, 12. Juni 2020

Kalb beim Almauftrieb verunglückt: Schwierige Bergung

Am späten Freitagvormittag ist ein Kalb während des Almauftriebs in Richtung Steinalm am Brenner verunglückt.

Die Bergung des Kalbs gestaltete sich als schwierig, konnte jedoch erfolgreich beendet werden.
Badge Local
Die Bergung des Kalbs gestaltete sich als schwierig, konnte jedoch erfolgreich beendet werden. - Foto: © FFW Gossensaß
Aufgrund des steilen Geländes erwies sich die Bergung als schwierig, das Tier konnte jedoch von der Freiwilligen Feuerwehr Gossensaß sowie der Bergrettung Gossensaß gesichert werden.

Anschließend wurde es mit Hilfe eines Hubschraubers aus der Gefahrenzone abtransportiert.

Dem Kalb geht es den Umständen entsprechend gut. Der Einsatz war gegen 15 Uhr beendet.

mh/liz

Schlagwörter: