Montag, 02. März 2020

Kalter Start in die Woche: Niederschläge am Nachmittag erwartet

Schon am Sonntagabend sind gebietsweise etwas Schnee und Regen gefallen. Am Montagnachmittag bringt ein Genuatief die ersten ergiebigen Niederschläge seit Weihnachten.

Am Montagnachmittag schneit es wieder in den höheren Lagen.
Badge Local
Am Montagnachmittag schneit es wieder in den höheren Lagen. - Foto: © shutterstock
Das berichtet Landesmeteorologe Dieter Peterlin am Sonntagabend.



„Am kräftigsten regnet und schneit es in den Südstaulagen - von Ulten bis Passeier, in der Ortlergruppe und an der Grenze zum Veneto“, beschreibt auch Florian von Florians Wetterseite.



Dort fallen insgesamt 30-45 Millimeter. „Am wenigsten Niederschlag fällt im Raum Bruneck, Brixen und im Reschengebiet mit 10-20 Millimeter. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 900 und 1300 Meter. Am Abend, während der stärksten Niederschläge, kann es unter Umständen bis in tiefe Lagen Schneeregen oder sehr nassen Schneefall geben.“

#WetterausblickHeute Abend ziehen einzelne Regen- und Schneeschauer durch, besonders im Süden und in den Dolomiten. In...

Posted by Florians Wetterseite on Sunday, March 1, 2020

liz

Schlagwörter: