Donnerstag, 24. August 2017

Kalterer See: Wassergüte und Nixkraut immer im Auge

Das Biologische Labor der Landesumweltagentur beobachtet die Wassergüte und die Pflanzen im Kalterer See. Das Wachstum des Nixkrautes ist dieses Jahr bisher im Rahmen.

Das Tausendblatt (Myriophyllum spicatum) und die gelbe Teichrose (Nuphar lutea) im Kalterer See. - Foto: Landesumweltagentur
Badge Local
Das Tausendblatt (Myriophyllum spicatum) und die gelbe Teichrose (Nuphar lutea) im Kalterer See. - Foto: Landesumweltagentur

stol