Dienstag, 25. November 2014

Kammerlander strebt Vergleich an

Nach dem tödlichen Unfall vom November 2013 ist die Ermittlung gegen Hans Kammerlander wegen fahrlässiger Tötung und Trunkenheit abgeschlossen.

Hans Kammerlander strebt nach dem tödlichen Verkehrsunfall einen gerichtlichen Vergleich an.
Badge Local
Hans Kammerlander strebt nach dem tödlichen Verkehrsunfall einen gerichtlichen Vergleich an. - Foto: © APA

stol