Dienstag, 12. April 2016

Kampf dem Drogenhandel: Dealer geschnappt

Die Staatspolizei lässt im Kampf gegen den Drogenhandel nicht locker. Zwei Dealer kassierten in Bozen eine Anzeige.

Foto: Quästur
Badge Local
Foto: Quästur

Im Bahnhofspark erwischten die Ordnungshüter einen Tunesier dabei, wie er Heroin "verschwinden" lassen wollte. 

Demnach schluckte der 23-Jährige die bereits zum Verkauf hergerichteten Heroin-Päckchen. Die Polizei stoppte den Mann. Zehn zum Verkauf bereite Päckchen mit insgesamt 3,75 Gramm Heroin konnten sichergestellt werden. 

Der 23-jährige Tunesier M.M., ohne festen Wohnsitz, kassierte eine Anzeige. 

Eine Anzeige kassierte auch der 22-jährige Marokkaner C.A. In seiner Wohnung wurden von den Ordnungshütern fast elf Gramm Kokain und über 5300 Euro an Bargeld sichergestellt.

stol/am

stol