Mittwoch, 08. Juli 2015

Kampf dem Massentourismus: Italien will gebildete Reisende

Italiens Kulturminister Dario Franceschini sagt dem Massentourismus in den italienischen Kunststädten den Kampf an. Die italienische Regierung wolle sich von nun an für einen qualitativ hohen Fremdenverkehr einsetzen, indem das Kulturangebot stärker gefördert werde, sagte der Minister.

Foto: © shutterstock

stol