Montag, 26. Mai 2014

Kampf gegen Terror: China verkündete 200 Festnahmen in Unruheregion

Als Reaktion auf die jüngste Serie von Anschlägen durch mutmaßliche uigurische Attentäter hat die Polizei in der chinesischen Unruheregion Xinjiang in diesem Monat mehr als 200 Verdächtige festgenommen.

stol