Freitag, 02. Dezember 2016

Kardaun: Mann mit geladenem Gewehr verhaftet

In der Nacht auf Freitag hat die Ortspolizei Kardaun einen verdächtigen Lieferwagen auf der Brennerstaatsstraße angehalten. Darin fanden sie neben Einbruchswerkzeug und Haschisch auch ein geladenes Gewehr.

Foto: Ortspolizei Kardaun
Badge Local
Foto: Ortspolizei Kardaun

Zur Fahrzeugkontrolle ist es ersten Informationen zufolge gegen 23 Uhr gekommen: Der italienische Lenker des Lieferwagens soll dabei äußerst nervös gewirkt haben.

Als die Ortspolizisten den Wagen anschließend durchsuchten, stellten sie ein geladenes Gewehr mit abgesägtem Lauf sicher. Außerdem wurde Haschisch sowie Einbruchswerkzeug beschlagnahmt.

<
/div>

Auch Einbruchswerkzeug stellten die Polizisten sicher. - Foto: Ortspolizei Kardaun

Auf diesen Fund hin holten sich die Polizisten Verstärkung von Seiten der Carabinieri Bozen. Deren Nachforschungen ergaben, dass das Gewehr nicht nur geladen, sondern auch gestohlen war.

Im Lieferwagen fanden die Beamten anschließend auch noch Diebesgut, das nach den Angaben des Lenkers aus einem Hotel in der Nähe des Karerpasses auf Trentiner Seite stammte. Die Beute bestand aus Küchengeräten und Töpfen.

Die Ermittlungen laufen. Der Mann hingegen wurde verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol/liz

stol