Montag, 02. März 2020

Karte zeigt Coronavirus-Fälle in Echtzeit: 89.197 Infizierte weltweit

Eine interaktive Karte des Center for Systems Science and Engineering (CSSE) der Johns Hopkins University informiert in Echtzeit über die aktuellsten Entwicklungen in Sachen Coronavirus.

Die interaktive Karte zeigt in Echtzeit die Situation zu Covid-19.
Die interaktive Karte zeigt in Echtzeit die Situation zu Covid-19. - Foto: © Screenshot/Johns Hopkins University
Wer sich also einen Überblick über die weltweite Situation zu Covid-19 verschaffen will, st auf der Seite der renommierten Forschungs-Universität in Baltimore, Maryland, USA, genau richtig.

Interessant ist vor allem die Gliederung nach Ländern, anhand der man genau sieht, welche Regionen derzeit am stärksten betroffen ist.

Hier geht's zur Homepage.


Die Karte zeigt neben bestätigten Fällen aber auch Statistiken zur Ausbreitung und den Opferzahlen sowie eine Statistik der vom Coronavirus geheilten Personen.

Die aktuellsten Zahlen sprechen von weltweit 89.197 bestätigten Fällen, bisher sind 3.048 Menschen am neuartigen Virus gestorben, 45.155 Personen hingegen gelten als geheilt. (Stand Montag 13.00 Uhr)

Das Land mit den meisten Krankheitsfällen ist nach wie vor China mit 80.026 Fällen, gefolgt von Südkorea mit 4.335 Infizierten. Auf Platz 3 liegt Italien mit 1.694 Erkrankten.

In Italien sind bisher 34 an der Krankheit gestorben, 83 wurden geheilt.

Deutschland liegt übrigens bereits auf dem 8. Platz mit130 Fällen, Österreich mit 14 Fällen auf Platz 27.

vs