Freitag, 08. Januar 2021

Karthaus: Michael Grüner und Monika Gamper von dieser Welt verabschiedet

Zum Teil mit Tränen im Gesicht verabschiedeten sich am Freitag Hunderte Trauergäste von Monika Gamper (52) und Michael Grüner (65). Am Sonntag war das Ehepaar bei einem Lawinenunglück in ihrem geliebten Schnalstal ums Leben gekommen. Der Trauergottesdienst wurde in der Pfarrkirche von Karthaus gefeiert.

Hunderte verabschiedeten am Freitag Michael Grüner und Monika Gamper von dieser Welt.
Badge Local
Hunderte verabschiedeten am Freitag Michael Grüner und Monika Gamper von dieser Welt. - Foto: © fm
„Streckt Jesus die Hand entgegen, mit der Bitte: Herr rette uns“, sagte Pfarrer Franz Messner zu den Angehörigen. „Ihr braucht jetzt festen Boden unter euren Füßen, aber auch in euch und in euren Herzen. Jesus Christus wird euch nicht nur eine Hand entgegenstrecken, sondern beide.“

Abt Markus Spanier OSB vom Kloster Marienberg und Kapuzinerpater Albert Piok standen mit dem Ortspfarrer am Volksaltar. Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet und auf eine Leinwand am Dorfplatz übertragen, weil in die Kirche nur Geladene Zutritt hatten. Dort harrten Hunderte Trauernde in der Kälte aus und erwiesen Gamper und Grüner die letzte Ehre.

Zudem verfolgten Tausende Bekannte und Freunde die Beerdigung über Livestream im Internet; das Video zur Feier ist weiterhin online.

Verschiedene Persönlichkeiten wie Bürgermeister Karl Josef Rainer, Michl Ebner, der Präsident der Schnalstaler Gletscherbahnen AG, und Herbert von Leon, der Chef des Raiffeisenverbandes, würdigten die Leistungen des tödlich verunglückten Ehepaars.

Nach der Einäscherung werden die Urnen von Monika Gamper und Michael Grüner im engsten Familienkreis auf dem Karthauser Friedhof bestattet.

fm