Freitag, 03. April 2020

Karwoche und Ostern: Gottesdienste mit Bischof Muser

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Gottesdienste am Palmsonntag, in der Karwoche und zu Ostern unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefeiert werden. Bischof Ivo Muser wird alle liturgischen Feiern der heiligen Woche im (leeren) Dom zu Bozen begehen. Die Gläubigen können die Gottesdienste via Radio, TV und Internet mitfeiern.

Diözesanbischof Ivo Muser.
Diözesanbischof Ivo Muser. - Foto: © Diözese Bozen-Brixen
Das Programm der liturgischen Feiern mit Diözesanbischof Ivo Muser in der Heiligen Woche, von Palmsonntag, 5., bis Ostermontag, 13. April:

5. April, 9 Uhr: Palmsonntags-Gottesdienst

9. April, 20 Uhr: Abendmahlfeier am Gründonnerstag; bei der Feier des Letzten Abendmahls am Gründonnerstag entfällt die Fußwaschung.

10. April, 15 Uhr: Karfreitagsliturgie

11. April, 20 Uhr: Feier der Osternacht; das Entzünden des Feuers, die Prozession mit der Osterkerze sowie die Taufen entfallen.

12. April, 10 Uhr: Ostergottesdienst

13. April, 9 Uhr: Ostermontags-Gottesdienst

Alle Gottesdienste werden von Radio Grüne Welle ausgestrahlt und auf der Facebook-Seite von Radio Grüne Welle live im Videostream gezeigt. Das Internetportal STOL sowie die TV-Sender SDF und Video33 werden zu bestimmten Anlässen das Signal von RGW übernehmen und auf ihren Kanälen ausstrahlen, damit die Gläubigen die Gottesdienste in der ganzen Diözese mitfeiern können.

Die Diözese wird im Detail über ihre Kanäle vor den jeweiligen liturgischen Feiern mitteilen, welche Medien das Signal von Radio Grüne Welle übernehmen.

Der Palmsonntags-Gottesdienst wird in jedem Fall im Fernsehen von SDF und Video33 übertragen, das Pontifikalamt am Ostersonntag hingegen im Hörfunk und Fernsehen von RAI Südtirol.




stol

Schlagwörter: