Freitag, 03. Juni 2016

Kastelruth: Arbeiter mittelschwer verletzt

Zu einem mittelschweren Arbeitsunfall ist es laut ersten Informationen am Freitagnachmittag in Überwasser im Gemeindegebiet Kastelruth gekommen.

Symbolbild.
Badge Local
Symbolbild. - Foto: © D

Aus noch nicht geklärten Gründen wurde kurz nach 17.00 Uhr ein Arbeiter, der gerade auf einer Baustelle beschäftigt war, von einem großen Holz ins Gesicht getroffen. Sofort wurde die Landesnotrufzentrale alarmiert und wenige Minuten später war ein Rettungswagen des Roten Kreuzes Gröden an der Unfallstelle eingetroffen.

Die Sanitäter stellten ein mittelschweres Gesichtstrauma fest. Wenig später traf auch der Landesrettungshubschrauber Pelikan II ein. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte, der scheinbar aus dem deutschsprachigen Raum stammt, mit dem Rettungshubschrauber Pelikan II ins Bozner Krankenhaus geflogen. Im Einsatz waren auch die Carabinieri die zum Unfallhergang ermitteln.

stol/pas

stol