Dienstag, 07. Juni 2016

Kastelruth: Beim Heimwerken schwer verletzt

Am Dienstagvormittag ist ein Mann in Überwasser, auf dem Gemeindegebiet von Kastelruth, beim Heimwerken drei Meter tief in einen Schacht gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

In St. Ulrich hat sich ein schwerer Arbeitsunfall zugetragen. Foto: pas
Badge Local
In St. Ulrich hat sich ein schwerer Arbeitsunfall zugetragen. Foto: pas

Um 9.36 Uhr wurden am Dienstag die Rettungskräfte zu einem Einsatz nach Überwasser gerufen.

Der 61-jährige Besitzer des Fuméhofs war während Arbeiten in einen drei Meter tiefen Schacht gestürzt. Es handelt sich dabei um einen Hohlraum zwischen dem Gebäude und einer zweiten Betonwand. 

Ein Rettungsteam der Grödner Sektion des Roten Kreuzes sowie ein Notarzt an Bord des Rettungshubschraubers Pelikan 2 waren unmittelbar nach dem Unfall an der Unglücksstelle. Der Patient wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Bozen geflogen, er war aber die ganze Zeit über ansprechbar.

Die Carabinieri ermitteln.

stol

stol