Sonntag, 17. Mai 2020

Katar: 3 Jahre Haft für Verstöße gegen Maskenpflicht

Katar hat für Verstöße gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie strenge Strafen verhängt. Wer ohne Maske in der Öffentlichkeit unterwegs ist, muss seit Sonntag mit bis zu drei Jahren Haft rechnen. Der Wüstenstaat kämpft mit einer der weltweit höchsten Infektionsraten.

Die neuen Strafen für das Nicht-Einhalten der Corona-Maßnahmen sind in Katar die weltweit härtesten. (Im Bild Doha)
Die neuen Strafen für das Nicht-Einhalten der Corona-Maßnahmen sind in Katar die weltweit härtesten. (Im Bild Doha) - Foto: © APA/afp / -

apa