Samstag, 09. März 2013

Kaufleute aktiv: Vergleiche angeboten

Staatsanwalt Igor Secco hält den Verdächtigen im Fall „Kaufleute Aktiv“ nicht mehr vor, eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben. Damit ist der Weg für gerichtliche Vergleiche frei. Indes hat sich der Rechnungshof eingeschaltet.

stol