Dienstag, 27. Oktober 2015

Kaviar in russischem Leichenwagen geschmuggelt - auch im Sarg

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle haben Polizisten im Osten Russlands einen Leichenwagen mit 500 Kilogramm Kaviar an Bord gestoppt. Die Beamten fanden im Laderaum des Fahrzeugs dutzende Plastikbehälter mit der kostbaren Schmuggelware - sogar im Sarg einer Verstorbenen, wie die Polizei in Chabarowsk am Dienstag mitteilte.

500 Kilo Kaviar wurde geschmuggelt. Archivbild.
500 Kilo Kaviar wurde geschmuggelt. Archivbild. - Foto: © shutterstock

stol