Dienstag, 03. April 2012

Kein Hausarrest für Carlo Trivini

Für Carlo Trivini, der wegen Mordversuchs einsitzt, wird die Zellentür vorerst noch zu bleiben. Das Freiheitsgericht hat alle Argumente der Verteidigung zur Entlastung Trivinis abgeschmettert.

stol