Montag, 15. Oktober 2018

Kein Ticket – Mann quetscht sich auf Güterzug

Um Geld für ein Bahnticket zu sparen, hat sich ein Mann in Würzburg unter einen Sattelauflieger auf einem Güterzug gequetscht. Er wollte so Richtung Nürnberg mitfahren. Ein Zeuge alarmierte die Bundespolizei, die den Zug nach eigenen Angaben wenige Kilometer weiter stoppte und den Mann aus seinem lebensgefährlichen Versteck holte.

Den Schwarzfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Erschleichung von Leistungen.
Den Schwarzfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Erschleichung von Leistungen. - Foto: © shutterstock

stol