Donnerstag, 12. Dezember 2019

Kein Weiterkommen für Lkw

Kein Weiterkommen gab es für einen Lastwagenfahrer aus Deutschland im Bozner Viertel Zwölfmalgreien. Sein Navigationsgerät hatte ihn durch die engen Straßen der Landeshauptstadt gelotst.

Für den Lkw gab es kein Weiterkommen.
Badge Local
Für den Lkw gab es kein Weiterkommen. - Foto: © Stefan Wallisch

Der Deutsche war mit seinem Sattelschlepper unterwegs in Richtung Sarntal. Das Navi lotste ihn dabei durch die engen Straßen des Viertels Zwölfmalgreien. In der Cavourstraße war die Fahrt vorerst beendet.

Der Lkw streifte mehrere Autos und blieb stecken. Berufsfeuerwehr und Stadtpolizei rückten aus. Gegen die Einbahn wurde der Lkw rausgeleitet. In Folge des Zwischenfalls kam es zu Staus im gesamten Stadtgebiet.

stol