Mittwoch, 02. März 2016

Keine Festnahmen mehr bei öffentlichem Urinieren in New York

Urinieren auf der Straße, Alkohol in der Öffentlichkeit, Füße auf dem U-Bahn-Sitz: In New York sollen kleinere Delikte ab nächster Woche nicht mehr automatisch zu Festnahmen und Gerichtsverfahren führen.

Foto: © APA/AP

stol