Dienstag, 15. September 2009

„Keine Menschenrechte verletzt"

Das Außenministerium in Rom hat die Kritik des UNO-Hochkommissariats für Menschenrechte (UNCHR) wegen der massiven Abschiebung von Flüchtlingen an Libyen zurückgewiesen.

stol