Samstag, 08. November 2014

Kenia: Kirche vermutet heimliche Sterilisation bei Tetanusimpfung

Die kenianischen Bischöfe haben laut Kathpress ihren Verdacht bekräftigt, dass sich hinter einer Kampagne zur Impfung gegen Tetanus ein Programm zur heimlichen Sterilisierung von Frauen verbergen könnte.

Foto: © APA/AP

stol