Freitag, 10. Mai 2019

Kilometerlang Stau auf Nordtiroler Brennerautobahn nach Lkw-Brand

Ein Lkw-Brand hat am Freitagnachmittag auf der Nordtiroler Brennerautobahn bei Patsch zwischen Innsbruck und Schönberg zu einem kilometerlangen Stau geführt.

Stoßstange an Stoßstange mussten sich vor allem die südwärts fahrenden Autos über die Brennerautobahn plagen.
Stoßstange an Stoßstange mussten sich vor allem die südwärts fahrenden Autos über die Brennerautobahn plagen. - Foto: © shutterstock

Der rumänische Lkw-Fahrer hatte zuvor laut einem Bericht von ORF Tirol einen Knall gehört, hielt sein Fahrzeug an und bemerkte eine starke Rauchentwicklung. Die Autobahnpolizei versuchte zunächst mit einem Handfeuerlöscher den Brand zu löschen, was aber misslang.

Die Fahrerkabine brannte vollständig aus, der Fahrer blieb unverletzt. Für die Löscharbeiten der Feuerwehr musste die Autobahn in Richtung Brenner komplett gesperrt werden, der Stau bildete sich bis Innsbruck zurück. Auf der Richtungsfahrbahn Innsbruck wurde ein Fahrstreifen gesperrt.

apa

stol