Samstag, 07. Oktober 2017

Kinder in Brasilien angezündet - Todeszahl steigt auf zehn

Nach dem Brandanschlag auf einen Kindergarten der brasilianischen Stadt Janauba ist ein weiteres Kind gestorben. Damit stieg die Zahl der Toten auf zehn. Wie die Zeitung „Folha de Sao Paulo” am Samstag berichtete, erlag ein vier Jahre altes Mädchen in einem Krankenhaus in Belo Horizonte seinen Verletzungen.

Ein 50-jähriger Mann hat in einem Kindergarten der brasilianischen Stadt Janauba Kinder und Lehrpersonen mit Alkohol übergossen und angezündet. Inzwischen sind 10 Menschen an den Folgen der Verletzungen gestorben.
Ein 50-jähriger Mann hat in einem Kindergarten der brasilianischen Stadt Janauba Kinder und Lehrpersonen mit Alkohol übergossen und angezündet. Inzwischen sind 10 Menschen an den Folgen der Verletzungen gestorben. - Foto: © APA/AFP

stol