Donnerstag, 15. Dezember 2016

Kinder zünden Obdachlosen in Serbien an

In Serbien haben drei Kinder einen Obdachlosen getötet. Die zwölfjährigen Buben hätten den Karton unter der Matratze des schlafenden Mannes angezündet, hat die Nachrichtenagentur Tanjug am Mittwoch gemeldet. Der 52-Jährige sei im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

In Serbien haben drei Kinder einen Obdachlosen getötet.
In Serbien haben drei Kinder einen Obdachlosen getötet. - Foto: © shutterstock

Der Vorfall ereignete sich in der nordserbischen Stadt Novi Sad, rund 70 Kilometer von der Hauptstadt Belgrad entfernt. Die Polizei habe die drei Buben in Anwesenheit ihrer Eltern vernommen, es sei jedoch unwahrscheinlich, dass sie angeklagt würden. Kinder unter 14 Jahren sind in Serbien nicht strafmündig.

apa/afp

stol