Dienstag, 13. September 2011

Kirschessigfliege wird seit Sommer 2010 „intensiv beobachtet“

Die Kirschessigfliege bereits Südtirols Bauern Sorgen: Sie richtet große Schäden im Wein- und Beerenanbau an. Das Versuchszentrum Laimburg beobachtet und untersucht den aus Japan stammenden Schädling bereits seit einem Jahr.

stol