Mittwoch, 29. Mai 2019

Klausen: Für Date aus Hausarrest geflohen

Die Liebe versetzt bekanntlich Berge, warum sollte ein erstes Date dann nicht Grund genug sein, um sich mal eben aus dem Hausarrest zu schleichen? Das muss sich jedenfalls ein 47-jähriger Brixner gedacht haben, als er sich mit seiner neuen Bekanntschaft in Klausen traf. Diese wusste offenbar nichts vom unfreiwilligen Hausarrest ihres Dates.

Für ein Date brach ein Brixner aus dem Hausarrest.
Badge Local
Für ein Date brach ein Brixner aus dem Hausarrest. - Foto: © shutterstock

Da staunten die Carabinieri von Klausen nicht schlecht, als sie am Dienstagvormittag bei Kontrollgängen durch die Stadt ein Pärchen vor einem Lokal über einem Bier turteln sahen.

Denn der Mann, ein 47-jähriger Brixner, sollte sich eigentlich im Hausarrest in Latzfons befinden.

Anscheinend hatte er die Dame erst kürzlich in einem Chatforum kennengelernt und sich für ein Date verabredet. Die Dame wusste freilich nicht, dass ihre Verabredung eigentlich nicht das Haus verlassen dürfte.

Der Mann wurde von den Carabinieri wieder in den Hausarrest gebracht und wegen Flucht angezeigt, die Dame selbst ging selbstverständlich frei. Ob es zu einem Wiedersehen kommt, ist nicht bekannt.

stol

stol