Sonntag, 02. Juni 2019

Klausen: Pkw nahe der Autobahnausfahrt komplett ausgebrannt

Eine riesige Rauchwolke ist am Sonntag gegen 15 Uhr beim Brunnerhof nahe der Autobahnein- und Ausfahrt in Klausen aufgestiegen. Das Auto einer italienischen Urlauberfamilie stand in Vollbrand.

Die Rauchwolke war weitum sichtbar. Foto: privat
Badge Local
Die Rauchwolke war weitum sichtbar. Foto: privat

Die Familie war gerade auf dem Weg in den Urlaub, als sie bemerkte, dass bei ihrem Auto etwas nicht stimmte. Gerade war es den Italienern noch möglich, in Klausen auszufahren und den Pkw der Marke BMW auf dem Parkplatz beim Brunnerhof abzustellen, als das Fahrzeug schon in Flammen stand. 

Die Insassen schafften es glücklicherweise rechtzeitig, aus dem brennenden Auto auszusteigen, sodass niemand verletzt wurde. Das Fahrzeug brannte in der Folge allerdings vollkommen aus und mit ihm auch das Gepäck und mehrere Wertgegenstände. 

Aufgrund der Hitze wurden weiters 4 auf dem Parkplatz stehende Autos leicht beschädigt. 

Grund für den Brand war wohl ein technischer Defekt am Wagen. 

Die Freiwillige Feuerwehr von Klausen löschte die Flammen. Der Einsatz ist mittlerweile wieder beendet. Der Kreisverkehr vor der Autobahneinfahrt war während der Löscharbeiten für rund eine halbe Stunde komplett gesperrt. 

stol 

stol