Dienstag, 29. März 2016

Kleinbus ohne Passagiere auf Abwegen

Glück oder Unglück: Das ist hier die Frage?! Ein unbesetzter Kleinbus hat sich am Dienstag im Brixner Weiler Tschötsch selbst in Bewegung gesetzt.

Der Wagen landete im Weinberg. - Foto: mpi
Badge Local
Der Wagen landete im Weinberg. - Foto: mpi

Es war am Vormittag, als ein Fahrer seinen Kleinbus in Tschötsch am Pfeffersberg abstellte. Aus bisher unbekannten Gründen machte sich das unbesetzte Fahrzeug selbst auf den Weg, rollte über die Straße und über die Böschung.

Der Wagen landete im Weinberg. - Foto: mpi

Es stoppte nach rund 20 Metern in einem darunterliegenden Weinberg ganz in der Nähe eines Hauses. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand, das Fahrzeug aber wurde schwer beschädigt. 

stol

stol