Dienstag, 21. August 2018

Kleiner Waldbrand in Aldein

Wie berichtet, ist die Freiwillige Feuerwehr von Aldein am späten Montagabend zu einem Einsatz gerufen worden. Aufgrund eines Unwetters sind Stromleitungen in der Nähe des „Soldererhof“ aufeinandergeprallt, die für ein mysteriöses Leuchten am Nachthimmel über Aldein sorgten. Am Dienstag schließlich mussten die Wehrmänner erneut ausrücken.

Der Brand ist unter Kontrolle. - Foto: FFW Aldein
Der Brand ist unter Kontrolle. - Foto: FFW Aldein

Techniker, die am Dienstag Reparaturarbeiten an den vom Unwetter leicht beschädigten Stromleitungen durchführen sollten, entdeckten in der Nähe kleinere Glutnester. Die Feuerwehr von Aldein, die am Montagabend bereits das Gebiet rund um den „Soldererhof“ im Aldeiner Ortsteil Wildeich kontrolliert hatte, aber keinen Brand feststellen konnte, wurde am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr erneut in die Gegend, ein paar Hundert Meter entfernt, gerufen. 

Die FFW von Aldein steht derzeit noch im Einsatz, der Brand stellte sich aber als nicht besorgniserregend heraus. 

stol

stol