Samstag, 30. März 2019

Kleinkind in Pergine von Traktor angefahren

Ein Kleinkind, das sich in einem Kinderwagen befand, ist in Pergine von einem Traktor angefahren und schwer verletzt worden.

Der Traktorlenker hat den Kinderwagen wahrscheinlich nicht gesehen.
Der Traktorlenker hat den Kinderwagen wahrscheinlich nicht gesehen. - Foto: © shutterstock

Der Unfall ereignete sich knapp vor 9 Uhr. Ersten Angaben zufolge soll der Traktorfahrer den Kinderwagen nicht gesehen haben und soll beim Einbiegen den Kinderwagen gegen die Mauer gequetscht haben.

Das 18 Monate alte Kind wurde dabei schwer verletzt.

Der Traktorfahrer hielt sein Fahrzeug an, als er bemerkte, dass die Mutter schrie. Er stieg aus und leistete Hilfe. Mit dem Hubschrauber wurde das Kind ins Krankenhaus von Trient gebracht. Es befindet sich nun in der Intensivstation. 

ansa

stol