Donnerstag, 02. Mai 2019

Kleinkinder in Kampanien von Eltern misshandelt

In Kampanien ist am Dienstag ein Elternpaar festgenommen worden. Die Eltern werden beschuldigt, ihre 3 Jahre und 6 Monate alten Kinder misshandelt und das Essen verweigert zu haben. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Die Schwestern wurden geschlagen und geschüttelt, wenn sie weinten.
Die Schwestern wurden geschlagen und geschüttelt, wenn sie weinten. - Foto: © shutterstock

Die beiden Schwestern wurden geschlagen und geschüttelt, wenn sie weinten. Auch das Essen wurde ihnen verweigert, so Ansa.

Eine 32-Jährige und ein 35-Jähriger wurden ins Gefängnis gebracht. Trauriges Detail: Angeblich habe das nahe Umfeld der Eltern von den Misshandlungen gewusst beziehungsweise geahnt – aber geschwiegen.

stol

stol