Montag, 31. August 2015

Kletterer stürzt 25 Meter ab und verletzt sich schwer

Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich ein Kletterunfall im Gebiet der Villnösser Geisler.

Der Huschrauber des Aiut Alpin flog den Abgestürzten ins Bozner Krankenhaus.
Badge Local
Der Huschrauber des Aiut Alpin flog den Abgestürzten ins Bozner Krankenhaus.

In der Landesnotrufzentrale ging der Alarm am Sonntag um 18.30 Uhr ein.

Ein Mann war auf der Grödner Seite der Furchetta etwa 25 Meter abgestürzt.

Der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin und der Bergrettungsdienst Gröden eilten zum Absturzort.

Mit schweren Verletzungen wurde der Mann dann ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri.

stol/ds

stol